Das braucht ihr:

  • schwarzer Bastelkarton A2
  • roter Bastelkarton A2
  • Lineal
  • Bleistift
  • Schere
  • Klebestift
  • Eine kleine Schüssel und einen Teller (oder einen Zirkel)

Das braucht ihr:

Los geht's:

  • 1

    Eine kleine Schüssel auf einen schwarzen Bastelkarton legen und mit einem Bleistift drumherum zeichnen.
  • 2

    Das ein zweites Mal wiederholen.
  • 3

    Den Durchmesser des Kreises abmessen. In diesem Fall sind es 14,5 cm. Damit wird der Umfang des Kreises berechnen. Dazu multipliziert man den Durchmesser mit π. Der Kreisumfang beträgt hier 45,6 cm.
  • 4

    Ein 45,6 cm (Durchmesser) x 15 cm großes Rechteck einzeichnen. Auf einer kurzen und auf einer langen Seite einen 2 cm breiten Streifen zum Verkleben einzeichnen.
  • 5

    Auf dem langen Streifen nun Dreiecke einzeichnen.
  • 6

    Einen Teller auf den schwarzen Bastelkarton legen und drumherum zeichnen. Der Teller hat hier einen Durchmesser von 22 cm.
  • 7

    Alle Teile ausschneiden: zwei kleine Kreise, das Rechteck und den großen Kreis. Die Dreiecke des Rechtecks umknicken.
  • 8

    Den kleinen Streifen des Rechtecks nach oben knicken und den äußeren Bereich mit Kleber bestreichen.
  • 9

    Jetzt die beiden Enden zusammenkleben, so dass ein runder Zylinder entsteht.
  • 10

    Die Dreiecke nun ebenfalls mit Kleber bestreichen und einen der beiden kleinen Kreise drauf kleben.
  • 11

    Den zweiten kleinen Kreis komplett mit Kleber bestreichen und in die Innenseite des Zylinders als Boden aufkleben.
  • 12

    Den äußeren Boden des Zylinders nun mit Kleber bestreichen und ihn auf die Mitte des großes Kreises kleben.
  • 13

    Einen 4 cm breiten Streifen auf die lange Seite des roten Bastelkartons (50 cm) einzeichnen und ausschneiden.
  • 14

    Den Streifen mit Kleber bestreichen und um den Zylinder wickeln.
  • 15

    Jetzt die Zylinder-Schüssel mit Süßigkeiten wie Popcorn oder Chips füllen.

Geschafft!

Gut gemacht! Die kleinen und großen Magier können jetzt los snacken.