Das braucht ihr:

Das braucht ihr:

Anleitung

Für die Sockenhasen:

  • alte Socken
  • Reis
  • Trichter
  • Kleine und mittelgroße Haushaltsgummis
  • Schere
  • Kulleraugen
  • Permanentmarker
  • rosa Bastelkarton A4

Für den Zylinder:

  • schwarzer Bastelkarton
  • schwarzer Putzeimer
  • Klebeband
  • Zirkel oder Pfannendeckel
  • Bleistift
  • Doppelseitiges Klebeband

Das braucht ihr:

Los geht's:

  • 1

    Eine alte Socke aufwickeln und mit Hilfe eines Trichters mit Reis befüllen. Teste zwischendurch, ob die Größe reicht und sich genug Reis in der Socke befindet.
  • 2

    Die Socke mit einem kleinen Haushaltsgummi fest verschließen.
  • 3

    Die Socke mit einem kleinen Haushaltsgummi fest verschließen.
  • 4

    Auf den Kopf zwei Kulleraugen kleben. Eine Ecke vom rosa Bastelkarton abschneiden und als Nase aufkleben.
  • 5

    Mit einem schwarzen Permanentmarker noch eine Hasenschnute und Schnurrhaare einzeichnen.
  • 6

    Zum Schluss mit einer Schere die Socke oben kürzen und in der Mitte einschneiden.
  • 7

    Beide Seiten zu Hasenohren zuschneiden.
  • 8

    Einen kleinen Streifen aus dem Rest des Sockens schneiden, über das Gummi um den Hals des Sockenhasen legen und hinten zusammen knoten. Die überstehenden Teile am Knoten abschneiden.
  • 9

    Dein Sockenhase ist fertig. Für das Spiel benötigst du mindestens drei Sockenhasen.
  • 10

    Einen schwarzen Eimer mit der Öffnung nach unten auf einen schwarzen Bastelkarton legen und mit einem Bleistift drumherum zeichnen.
  • 11

    Einen größeren Kreis einzeichnen. Dazu kann man einen großen Pfannendeckel verwenden oder einen Zirkel. Der Abstand zum kleineren Kreis beträgt hier 6 cm.
  • 12

    An den inneren Kreis zur Mitte hin Zacken einzeichnen.
  • 13

    Nun an der Linie den äußeren Kreis ausschneiden.
  • 14

    Den inneren Teil des Kreises mit den Zacken ebenfalls ausschneiden.
  • 15

    Die Zacken nach oben umknicken.
  • 16

    Der Zylinder-Rand wird nun über den Eimer gestülpt und die Zacken mit Tesafilm am Eimer fest geklebt.
  • 17

    Der Zylinder kann z.B. noch mit einem roten Band oder Klebesternen dekoriert werden.

    Für das Band: Ein rotes Band um den Zylinder legen und mit doppelseitigem Klebeband gestrafft an den Eimer kleben.
  • 18

    Für das Spiel den Zylinder am Besten mit doppelseitigem Klebeband am Boden befestigen. Dabei darauf achten, dass der Boden nicht zu empfindlich ist und das Klebeband sich wieder ablösen lässt. Ansonsten den Zylinder von Innen beschweren, damit er beim Spielen nicht umfällt.

Geschafft!

Gut gemacht! Wähle nun einen festen Abstand zum Zylinder. Jedes Kind versucht die drei Hasen in den Zylinder zu werfen. Wer es schafft, die meisten Hasen in den Zylinder zu treffen, der gewinnt das Spiel.