Das brauchst du:

  • Blumentopf (aus Ton), alternativ: Konservendose oder altes Glas
  • Malunterlage/Zeitungspapier
  • Weiße und pinke Acrylfarbe
  • Pinsel (dünn & dick)
  • Filzstoff (hellblau, hellgrün, pink)
  • Bastelkarton (rosa, gelb)
  • Kulleraugen
  • Lineal
  • Klebestift
  • Schere, Bleifstift, schwarzer Marker
  • Deckweiß

Das brauchst du:

Los geht's!

  • 1

    Stelle den Blumentopf auf eine Malunterlage und misch die Farbe zusammen. Für Poppy brauchst du natürlich rosa. Dazu nimmst du weiße und pinke Acrylfarbe und mischst die beiden zusammen. Den Blumentopf malst du jetzt mit einem dicken Pinsel komplett in Rosa an und lässt ihn erstmal trocknen.
  • 2

    Nimm ein Lineal und miss die Breite des Topfrandes. Bei uns sind es 2,5 cm.
  • 3

    Dann nimmst du den hellgrünen Filzstoff und zeichnest mit einem Bleistift einen Streifen so breit wie die Breite des Topfrandes ein und schneidest ihn mit der Schere aus.
  • 4

    Streiche den Topfrand mit Kleber ein und drücke den Streifen auf den Rand fest.
  • 5

    Aus hellblauem Filzstoff und gelbem Bastelkarton bastelst du nun Blüten. Nimm dafür den hellblauen Filzstoff, zeichne eine Blüte auf und schneide sie aus. Das wiederholst du drei Mal. Auf gelbem Bastelpapier zeichnest du drei Punkte auf und schneidest diese ebenfalls aus.
  • 6

    Die gelben Punkte klebst du nun in die Mitte der Blüten. Deine fertigen Blüten klebst du nun auf das grüne Stirnband von Poppy.
  • 7

    Jetzt fehlen noch Poppys Ohren. Nimm dafür einen rosa Bastelkarton und zeichne ein Ohr ein. Achte darauf, dass du eine Lasche zum Festkleben einzeichnest. Schneide das Ohr aus und nutze es als Vorlage für das zweite Ohr.
  • 8

    In das Ohr kannst du nun Linien einzeichnen.
  • 9

    Dann kannst du die Laschen auch schon umklappen und an den Blumentopf knapp unter das Stirnband kleben.
  • 10

    Starten wir nun mit Poppys Gesicht. Nimm dafür den pinken Filzstoff, zeichne Poppys Nase ein und schneide sie aus.
  • 11

    Die Nase kannst du nun auf den Blumentopf kleben. Dazu kommen noch zwei Kulleraugen. Mit einem schwarzen Marker kannst du Poppys Wimpern, Augenbrauen und Mund einzeichnen. Zum Schluss kannst du ihr noch mit weißer Acrylfarbe oder Deckweiß jeweils drei kleine Sommersprossen mit einem Pinsel aufmalen.

Geschafft!

Fertig ist der Poppy Blumentopf! Du kannst nun eine Pflanze in den Topf stecken und schon sind Poppy Haare gewachsen.