Das brauchst du:

  • Filzstoff in den Farben rosa, pink, weiß, rot, blau, orange und grün
  • Textilkleber
  • Bastel- oder Nagelschere
  • Bleistift
  • Filzstifte oder Permanenmarker in pink, rosa und schwarz
  • Vorlage

Das brauchst du:

Los geht's

  • 1

    Als Erstes wird Peppa aus der Vorlage ausgeschnitten. Peppa muss in zwei Teile geschnitten werden, denn der Kopf und der Körper werden einzeln benötigt.
  • 2

    Peppas Kopf wird auf den rosa Filzstoff gelegt und der Umriss mit einem Bleistift eingezeichnet. Dieser wird nun mit einer Bastelschere ausgeschnitten. Da es hier viele Rundungen gibt, kann es hilfreich sein, die Fingerpuppenteile mit einer Nagelschere herauszuschneiden. Die Nagelschere besitzt bereits Rundungen und das Ausschneiden wird viel leichter.
  • 3

    Der Textilkleber wird vorsichtig auf den Rand des ausgeschnittenen
    Kopfes gegeben. Dabei muss der untere Teil des Kopfes ausgespart werden, da dieser später mit dem Körper verbunden werden muss. Der Kopf wird auf den rosa Filzstoff geklebt und ausgeschnitten.
  • 4

    Der Kopf wird unten geöffnet und der Textilkleber sparsam und vorsichtig auf die Ränder gegeben. Der Körper wird so dazwischen gelegt, dass der extra eingezeichnete Kragen genau auf der Klebeverbindung liegt. Der Kopf und der Körper werden zusammengedrückt. Wichtig ist, dass der Kleber nicht ausläuft und das Innere zusammenklebt. Deswegen kann zum Trocknen auch ein Stift in die Fingerpuppe gesteckt werden.
  • 5

    Auf dem pinken Filzstoff werden zwei Wangen und auf dem weißen Filzstoff vier Augen mit dem Bleistift eingezeichnet. Das kann nach Augenmaß oder mit Hilfe der Vorlage gemacht werden. Dabei müssen die Wangen und die Augen ebenfalls aus der Vorlage ausgeschnitten und auf dem Filzstoff nachgezeichnet werden.
  • 6

    Pro Kopfseite werden nun zwei Augen und eine Wange mit dem Textilkleber aufgeklebt. Anschließend werden die Pupillen mit einem schwarzen Filzstift oder Permanentmarker eingezeichnet. Der Mund und die Nasenlöcher werden mit einem pinken Stift und der Nasenumriss mit einem rosa Stift eingezeichnet. Nach dem Trocknen ist die Peppa Fingerpuppe auch schon fertig!

Geschafft!

Du hast es geschafft, toll gemacht! Den Rest der Peppa-Familie kannst du mit der gleichen Vorgehensweise basteln!

Peppa Pig © Astley Baker Davies Ltd/Entertainment One UK Ltd 2020.