Das braucht ihr:

  • Ein dünnes Haargummi
  • Kleine Haargummis
  • Haarspangen zum Verschönern

Das braucht ihr:

Los geht's:

  • 1

    Scheitel zuerst das Haar in der Mitte.
  • 2

    Trenne dann von der Mitte des Mittelscheitels bis zu deinen Ohren jeweils eine Haarpartie ab.
  • 3

    Teile die abgetrennte Haarpartie in zwei Haarsträhnen und drehe die Strähnen umeinander. Die Strähnen der anderen abgeteilten Haarpartie werden auch umeinandergedreht. Achtung! Die gezwirbelten Strähnen müssen gut festgehalten werden, sonst fällt der Zopf auseinander.
  • 4

    Nimm nun beide Zöpfe am Hinterkopf mit einem dünnen Haargummi zusammen.
  • 5

    Nimm eine breite Strähne unterhalb des Haargummis auf und binde ein Haargummi um die aufgenommenen Haare und die Zwirbelzöpfe.
  • 6

    Binde das Haargummi so locker, dass man den Zopf ein weiteres Mal bis zur Hälfte einbinden kann. So entsteht jetzt eine große Haarschlaufe.
  • 7

    Schlage nun die Haar-Schlaufe hoch an den Hinterkopf und befestige sie mit Haarschiebern.
  • 8

    Binde die offenen Haare zu einem tiefsitzenden Pferdeschwanz zusammen.

  • 9

    Drehe jetzt die Haare im Pferdeschwanz alle in eine Richtung ein.
  • 10

    Klappe jetzt das untere Ende des gedrehten Zopfes auf das Haargummi vom Pferdeschwanz. Nun kannst du dieses Ende mit einem weiteren Haargummi im Nacken befestigen. Fertig ist die Frisur! Wenn du magst, kannst du sie noch mit Blümchen und anderem Haarschmuck verschönern.

Geschafft!

Und schon ist die tolle Barbie Frisur fertig!