Dragons Sammelkarten

  • Spielideen
  • Grundschulkinder
  • für Kinder
  • mit Freunden
  • mittel
  • Dragons
  • Drinnen

Ohnezahn und die anderen Drachen der Dragons gehören alle unterschiedlichen Drachenklassen an. Es gibt sieben Drachenklassen, die sich durch unterschiedliche Fähigkeiten auszeichnen. In diesem Artikel stellen wir euren Kindern die bekanntesten und coolsten Drachen als Sammelkarten vor – inklusive kurzer Beschreibung aller Fähigkeiten und witziger Details.

Die sieben Drachenklassen

Die sieben Drachenklassen unterteilen sich in folgende Drachenarten: die Angriffsklasse, die Chaosklasse, die Aufspürerklasse, die Wackersteinklasse, die Phantomklasse, die Pfeilklasse und die Gezeitenklasse.
Die Angriffsklasse, zu denen auch Ohnezahn gehört, zeichnet sich durch ihre Schnelligkeit und hervorragende Tarnung aus. Wohingegen die Drachen der Aufspürerklasse dafür bekannt sind, dass sie einfach jeden und alles finden. In der Chaosklasse findet man die feurigen Drachen wie Hakenzahn.

Welche Eigenschaften die jeweiligen Klassen prägen und welche Drachen zu verschiedenen Drachenklassen angehören, können eure Kinder durch die Sammelkarten herausfinden.

Die Sammelkarten als Quartett-Spiel

Mit ein bisschen Fantasie können eure Kinder aus den Sammelkarten auch ein kleines Spiel mit ihren Freunden oder Geschwistern machen. Die Regeln können einfach vom bekannten Quartett-Spiel übernommen werden: Wer hat die Karte mit dem stärksten Drachen? Die Karte mit dem höchsten „Angriffswert“ gewinnt. Welche Drache ist der Schnellste? Die Karte mit der höchsten Geschwindigkeit übertrifft alle anderen.
Ideal für Kinder ab 6 Jahren, die mehr über die Drachen der Dragons erfahren möchten und nicht genug von Ohnezahn & Co kriegen können.

Hier geht's zu den Sammelkarten

Jetzt herunterladen