Das braucht ihr:

  • Wasserpistolen
  • Washi Tape
  • Gläser
  • Wasser und einen Trichter
  • Bastelkarton in verschiedenen Farben
  • Acrylfarben
  • Holzstäbchen
  • eine Schere
  • einen Bleistift und weißen Bastelkarton
  • eine ausgedruckte Vorlage (zum Beispiel von Woozle)
  • Ein Karton, den du nicht mehr brauchst

Das braucht ihr:

Los geht's

  • 1

    Drucke dir eine Vorlage deiner Wahl aus, zum Beispiel eine von Woozle Goozle.
    Schneide die Vorlage rundherum aus.
  • 2

    Schnapp dir einen weißen Bastelkarton und lege deine ausgeschnittene Vorlage darauf.
    Umrande die Vorlage jetzt mit einem Bleistift und schneide die Umrisse aus deinem
    weißen Bastelkarton aus.
  • 3

    Jetzt werden die Farben gemischt! Nimm dir dazu so viele Gläser wie du Farben haben
    möchtest. Fülle ein wenig Farbe in das Glas.
  • 4

    Fülle anschließend Wasser dazu und verrühre Alles mit dem Holzstäbchen.
  • 5

    Zeit die Farben in die Wasserpistolen zu füllen. Hierzu brauchst du einen Trichter.
    Achtung: Die Acrylfarben lassen sich schlecht aus der Kleidung oder von Oberflächen
    abwaschen, verwende also am besten eine Unterlage und zieh dir alte Kleidung oder
    eine Schürze an.
    Stecke den Trichter in die Öffnung deiner Wasserpistole und gieße die Farbe vorsichtig in
    den Trichter. So machst du es mit allen Wasserpistolen, die du befüllen willst.
  • 6

    Bevor es losgehen kann, klebst du deine Schablone mit Washi Tape in einen alten Karton,
    damit möglichst wenig dreckig wird. Gehe außerdem zum Farbspritzen mit den
    Wasserpistolen am besten nach draußen.
  • 7

    Der Spaß geht los! Schnapp dir deine Wasserpistolen und bespritze deine Schablone mit
    bunten Farben.
    Wenn du zufrieden mit dem Ergebnis bist, lässt du die Schablone trocknen.
  • 8

    Wenn dein Bild fertig getrocknet ist, klebst du es auf ein Stück Bastelkarton. Zu Woozle passt natürlich blau am besten.

Geschafft!

Fertig ist dein Woozle Goozle Wasserpistolenbild!