Sonntag, Montag, Sternentag

  • Freizeit Tipps
  • Kleinkinder
  • für Kinder
  • mit Eltern
  • ab 7 Jahre

Die Stiftung Lesen präsentiert anlässlich des Bundesweiten Vorlesetags am 19.11., eine Geschichte von Anna Woltz. "Sonntag, Montag, Sternentag" ist eine Buchempfehlung für Kinder ab ca. 7 Jahren.

Was ist das Besondere an diesem Buch? 

Originell, liebevoll erzählt und mit zwei Hauptfiguren, die man sofort ins Herz schließt: Die kleine Geschichte von grenzenlosem Erfindergeist und echter Freundschaft.

Worum geht es in der Geschichte?

Als echte Erfinderin muss man so einiges wegstecken können! Und ein paar kleine Folgeschäden können auch entstehen, wenn man z. B. aus einem Pullover Flügel schneidet, den Hund Bruno fliegen lassen will oder Drachenzungen aus Alufolie mit dem Föhn zum Glühen bringt. Aber das stört keinen großen Geist – und Nora schon gar nicht. Mit der geheimen Luke in ihrer Zimmerwand, dem neuen Nachbarsjungen Ben und dessen Angst vor Referaten in der Schule kommen allerdings ganz neue Herausforderungen auf die Erfinderin zu ...

Warum empfiehlt die Stiftung Lesen dieses Buch?

Die Geschichte eignet sich bestens zum Vor- und Selberlesen. Und regt ganz nebenbei Fantasie und Kreativität neugieriger Kinder an!

Tipp für Anschlussaktionen

Eine gänzlich ungefährliche Erfindung ist der „Pustedrachen“. Und der ist schnell gebastelt, weil man lediglich eine Klopapierrolle, ggf. Buntpapier, Kreppoder Seidenpapier und ein paar Wackelaugen braucht. Ganz konkret wird‘s hier: http://kindergartenblog.ch/2020/06/12/pustedrachen/ 

Hier geht es zur Anmeldung zum Bundesweiten Vorlesetag:

Hier klicken und anmelden