Der TOGGO Wintertausch

Das puppige Tausch-Chaos geht weiter. In vier Folgen zeigen wir euch, welchen neuen Feiertag die Feiertagszentrale sich ausgedacht hat: den großen Winter-Tauschtag. Dafür kapern sie sogar das TOGGO Radio- und Fernsehstudio. Ob das wohl gut geht oder eher im Chaos endet…?

Folge 1: Ein neuer Feiertag

Langeweile in der Feiertagszentrale… So am Anfang des Jahres ist gar nicht so viel los! Die Feiertagsfiguren versuchen sich einen neuen Tag auszudenken, aber nichts will so ganz klappen. Dann fällt es ihnen ein! Sie machen einfach einen Feiertag, an dem alles getauscht werden muss: Den großen Winter-Tauschtag. Aber wie macht man diesen neuen Tag bekannt? Ganz einfach – ab zu TOGGO!

Folge 2: Tauschen bei TOGGO

Bei TOGGO ist alles wie immer. Zumindest bis die Feiertagsfiguren das TOGGO Radiostudio kapern! Sie wollen schließlich den großen Winter-Tauschtag bekannt machen. Der Karnevalsjeck und die Valentinskarte moderieren zusammen mit Vanessa im Radio. Simón und Maria werden währenddessen in die Feiertagszentrale entführt, um dort weiter am Tauschtag zu arbeiten.

 

Folge 3: Wie man einen Tauschtag feiert

Während Vanessa im Radiostudio immer noch mit dem Karnevalsjeck und der Valentinskarte zu kämpfen hat, sitzen Simón und Maria in der Feiertagszentrale. Zusammen mit den Feiertagsfiguren überlegen sie, was man so am Tauschtag alles machen kann. Alles wird wild hin und her getauscht. Ob das wohl gut geht?

Folge 4: Der Tauschtag-Tagtausch

So langsam versinkt der Tauschtag im Chaos. Im Radio laufen die Lieder durcheinander, die Buchstaben in den Sätzen werden getauscht und irgendwann steckt Maria tatsächlich in einem Blumentopf. So kann es nicht weitergehen. Da haben Maria und Simón die rettende Idee: Wenn am Tauschtag alles getauscht werden muss, dann muss auch der Tauschtag getauscht werden. So wird’s gemacht und alles ist zum Glück wieder vorbei!

Bilder zum TOGGO Wintertausch